IT Job Skills

skills that matter

Communicative Styles

Aufgabenorientierung Menschenausrichtung

In Anlehnung an Robert R. Blake und Jane Mouton (managerial grid) kann man Leadershipstile nach zwei voneinander abweichenden Dimensionen voneinander trennen. Die eine Dimension: Aufgabenorientierung,

Read more: Aufgabenorientierung Menschenausrichtung

Kontingenztheorien

Bei den so genannten Kontingenztheorien (von: contingency) ist Situatives Führen eine der prominentesten Führungstheorien. Situatives Führen inkludiert, dass der Verwaltungserfolg auch abhängig ist von den Umständen

Read more: Kontingenztheorien

Anwendung von Rückkoppelung im Austauschprozess

Die zwingenden Vorteile der Anwendung von Rückkoppelung im Austauschprozess sind:

Sie klärt Missverständnisse

Sie wirkt leidigen Handlungsweisen entgegen

Sie fördert bejahendes Gebaren

Sie bereinigt Kommunikation auf unterschiedlich en Austauschsebenen (Sachebene, Beziehungsebene, emotionale Stufe)

Read more: Anwendung von Rückkoppelung im Austauschprozess

Autoritäre und kooperative Managementstile

Autoritäre und kooperative Managementstile bergen jeweilig Vorteile und Defizite in sich. Welcher ist unter den Optionen (Führungstile) der bestmögliche Managerstil?

Aus der Wissenschaft,

Read more: Autoritäre und kooperative Managementstile

Leadershipstile nach zwei voneinander abweichenden Faktoren

Gemäß Robert R. Blake und Jane Mouton (managerial grid) kann man Leadershipstile nach zwei voneinander abweichenden Faktoren voneinander unterscheiden. Die eine Dimension: Aufgabenausrichtung, und die zweite: Menschenorientierung.

Aufgabenorientierung

Der Leiter zeigt folgendes Benehmen,

Read more: Leadershipstile nach zwei voneinander abweichenden Faktoren

Powered by

Wordwide Perspectives

Here are some links you might find being of interest: