IT Job Skills

skills that matter

Finanzen

Konjunkturfährnis, Konjunkturlage

Unter dem Konjunkturfährnis wird die Gefahr von Börsenkursverlusten verstanden, die dadurch entstehen, dass der Investor die Wirtschaftslageentwicklung nicht oder nicht wahr bei seiner Anlageentscheidung berücksichtigt und dadurch zum falschen Moment eine Wertpapierdisposition tätigt oder Wertpapiere in einer ungünstigen Konjunkturlagephase hält.

Der Wirtschaftslagezyklus
Die Wirtschaftslage stellt

Read more: Konjunkturfährnis, Konjunkturlage

"Fonds" verallgemeinernd gesprochen Vermögen zur gemeinschaftlichen Anlage

"Fonds" sind rundum generell gesprochen Kapital zur gemeinschaftlichen Disposition.

De jure und wirtschaftlich können jene Fonds sehr ungleich gestaltet sein. So können sich zum Beispiel Anleger zu Personengesellschaften, beispielsweise einer KG, zusammentun, um kollektiv mit eigenen Mitteln und/oder mit Kreditmitteln bestimmte Objekte

Read more: "Fonds" verallgemeinernd gesprochen Vermögen zur gemeinschaftlichen Anlage

Das Inflationsrisiko beschreibt auch die Gefahr einer Vermögenseinbuße

Das Inflationswagnis beschreibt die Bedrohung, dass der Geldgeber zufolge einer Geldentwertung einen Vermögensschaden erleidet. Dem Fährnis unterliegt zum einen der Realwert des vorliegenen Besitzes, zum anderen der reale Gewinn,

Read more: Das Inflationsrisiko beschreibt auch die Gefahr einer Vermögenseinbuße

Das Inflationsrisiko beschreibt die Bedrohung,

Das Inflationsfährnis beschreibt die Bedrohung, dass der Finanzier vermöge einer Geldentwertung eine Vermögenseinbuße erleidet. Dem Fährnis unterliegt zum einen der Realwert des gegebenen Besitzes, zum anderen der tatsächliche Profit,

Read more: Das Inflationsrisiko beschreibt die Bedrohung,

Quotationen von Anteilscheinen (Unbeständigkeit)

Unbeständigkeit

Die Quotationen von Anteilscheinen weisen im Zeitverlauf Volatilitäten auf. Das Maß dieser Schwankungen innerhalb einer bestimmten Zeitdauer wird als Unbeständigkeit bezeichnet. Die Auswertung der Unbeständigkeit erfolgt unter Zuhilfenahme von historischer Angaben nach spezifischen statistischen Verfahren. Je höher die Volatilität eines Wertpapiers ist, umso stärker schlägt die Quotation nach oben und unten aus. Die Vermögensanlage in Wertpapieren mit einer hohen Veränderlichkeit ist mithin unsicherer,

Read more: Quotationen von Anteilscheinen (Unbeständigkeit)

Powered by

Wordwide Perspectives

Here are some links you might find being of interest: