IT Job Skills

skills that matter

Marketing

Elaboratausgerichtete Marketingorganisation

Elaboratausgerichtete Marketingorganisation

Bei Unternehmen mit einem breiten und extrem gemischten Artikelprogramm gestalten keinesfalls die Funktionen, sondern die Artikel den Bezugspunkt für die organisatorische Architektur. Innerhalb des Marketingbereichs werden dazu die einzelnen Artikelgruppen als

Read more: Elaboratausgerichtete Marketingorganisation

Der Angebotsüberhang

Der Angebotsüberhang ist insbesondere eine Wirkung zunehmenden Wettbewerbs sowie der Möglichkeit zur Massenfabrikation, die wiederum mithilfe einer verstärkten Mechanisierung und Automatisierung begünstigt wird. Ebenfalls, die Verminderung der Zölle und die Öffnung der

Read more: Der Angebotsüberhang

Zielanschauung der taktischen Marketingziele

Determination der Marketingziele

Marketingziele sind Variationen neben den anderen Sektorzielen für Anschaffung, Produktion und Finanzierung aus den Unternehmenszielen.

Read more: Zielanschauung der taktischen Marketingziele

Vorwiegend wird das Produkt-Management

Vorwiegend wird das Produkt-Management in der operativen Praxis als Linieninstanz oder Stabsstelle der Marketingführung organisatorisch eingefügt. Angesichts dessen liegt eine sichtliche mangelnde Deckungsgleichheit zwischen Aufgaben und Verantwortlichkeit zum einen und

Read more: Vorwiegend wird das Produkt-Management

Marktpotential und Quantitative Merkmale des Marktes

Quantitative Merkmale des Marktes

Die Marktausdehnungen sind Ausdruck einer zahlenmäßige Erfassung des Marktgeschehens. Weitgehend lassen sich hierbei folgende Denkweisen bezeichnen:

• Marktkapazität

Read more: Marktpotential und Quantitative Merkmale des Marktes

Powered by

Wordwide Perspectives

Here are some links you might find being of interest: